Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

Freitag, 21. September 2018, 19:30 Uhr  - Stimme

Misa a Buenos Aires

Gänsehaut pur! Das erwartet das Publikum, wenn Klänge des argentinischen Tangos mit einem lateinischen Messtext verschmolzen werden. Martín Palmeri - argentinischer Komponist, Pianist und Orchesterleiter – hat dieses ungewöhnliche Experiment gewagt. Die Besonderheit der ungewöhnlichen Musik-Kombination, zwischen früher verruchtem Tanz mit sakraler Musik, lässt ein absolutes Spannungsfeld entstehen.
Das Stück ist ausgelegt für Mezzosopran, gesungen von Marie-Luise Dreßen, einen gemischten Chor, dem WDR Rundkfunkchor, einen Bandoneon, gespielt von Victor Villena, ein Klavier, besetzt von Martín Palmeri und ein Streichorchester, das Minguet-Quartett sowie einen Kontrabass begleitet von Detmar Kurig.