Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

zurück zu Tanz/Ballett

TANZSTÜCK VON MARGUERITE DONLON

ZEIT

Ein einziger Moment kann ein ganzes Leben verändern. Es gibt Augenblicke, die möchte man festhalten, und es gibt Tage, an denen sich die Stunden dahinschleppen und die Zeit nicht vergehen will. Was ist Zeit? Immer da und doch nicht greifbar. Stetig und dennoch von jedem Einzelnen anders empfunden. Diktiert sie unser Leben oder ist sie uns Orientierung? Kann man sie anhalten und ist sie dann weg? Bedeutet das dann Ewigkeit? Viel ist heute von Entschleunigung die Rede, nicht „Time is money!“, sondern „Carpe diem!“ ist das Gebot der Stunde. Und ein Blick ins Weltall allemal, um neue Perspektiven zu gewinnen. Schon Stephen Hawking riet uns: „Schaut zu den Sternen auf und nicht runter zu euren Füßen!“

-

Als die Ballettdirektorin MARGUERITE DONLON begann, sich mit dem Thema ZEIT zu beschäftigen, wurde ihr klar, dass sich die Zeit in zwei Themen aufteilt: die mechanische Zeit und die gefühlte Zeit. Ihre Choreografie baut auf dieser Teilung in sechs Aspekten auf:

Die gedehnte Zeit.
Die rasende Zeit.
Die Entwicklung der Zeit.
Das Warten.
Das Schicksal.
Zeit ist jetzt!

Preiskategorien:
25,–

großer Saal

Veranstalter: Ernsting Stiftung Alter Hof Herding

Foto: Oliver Look

Corona-Leitfaden