Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

zurück zu Schauspiel

Bodo Wartke nach Sophokles

König Ödipus

Bildergalerie

Mit rasanten Rollenwechseln und nur neun Requisiten erzählt BODO WARTKE die Geschichte des ÖDIPUS, König von Theben, der unwissend seinen eigenen Vater tötet und später, als Belohnung dafür, dass er Theben von der Sphinx befreit, Iokaste, die Witwe des Königs und damit seine eigene Mutter, zur Ehefrau erhält.

TIPP FÜR JUGENDLICHE

-

Die griechische Mythengestalt des Ödipus begleitet Bodo Wartke bereits seit seiner Schulzeit. Ursprünglich wollte der Zwölftklässler aus dem antiken Drama ein Musical machen, doch die Idee ließ sich damals nicht verwirklichen. Und so blieb es zunächst bei einzelnen Episoden der Ödipus-Saga, die der Klavierkabarettist als Bestandteil seiner ersten drei Programme präsentierte. Dann, 15 Jahre später, brachte Wartke den ganzen „König Ödipus“ in seiner eigenen Bearbeitung als kurzweilig, frech und  musikalisch präsentierten Klassiker auf die Bühne. Dabei schafft er es, in 120 Minuten mit intelligenten Wortspielen und eleganten Reimkaskaden den 14 handelnden Personen der Tragödie Leben einzuhauchen, ohne die Glaubwürdigkeit der Geschichte mit seiner humorvollen Adaption zu untergraben. Authentisch, augenzwinkernd und ohne den didaktisch-pädagogischen Zeigefinger bietet diese One-Man-Show einen barrierefreien Einstieg in einen zu Recht berühmten Sagenstoff und vereint Komödie und Tragödie zu einem unvergesslichen Theaterabend – so macht Bildung Spaß!

 

Preiskategorien: 18,- | 24,- | 28,-

großer Saal

Veranstalter: Ernsting Stiftung Alter Hof Herding

Pressestimmen

„Dass aus quälenden Klassikerlektionen wunderbare Kulturblüten erwachsen können, hat Bodo Wartke bewiesen. 14 Rollen vom Hirten über Iokaste bis zu Teiresias meistert er klar abgegrenzt und mimisch überzeugend. So entsteht Hochkomik im Geiste der Aufklärung …“ (Süddeutsche Zeitung)

Von und mit Bodo Wartke