Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

zurück zu Schauspiel

PATRICK BARLOW NACH CHARLES DICKENS

Eine Weihnachtsgeschichte

Bildergalerie

Was soll dieses ganze blödsinnige Getue von Liebe, Wärme und Menschlichkeit während der Weihnachtszeit? An den restlichen 352 Tagen im Jahr streiten wir uns, sind eifersüchtig und kämen niemals auf die Idee, unser Hab und Gut zu teilen.

-

So denkt zumindest der hartherzige Geschäftsmann Scrooge. Dieses Übermaß an Antipathie und Egoismus wurde selbst seinem ehemaligen Kollegen zu viel, der, von Scrooge unbeeindruckt zur Kenntnis genommen, in der Vorweihnachtszeit verstarb. Als Geist sucht dieser nun Scrooge heim und kündigt drei weitere Geister an, die den Miesepeter zu einem besseren Menschen machen sollen. Noch nie hat der alte Mann so einen Blödsinn geträumt - oder war es doch Realität ...?
Charles Dickens‘ A CHRISTMAS CAROL ist längst ein Klassiker und für viele ein fester Bestandteil der Weihnachtszeit. Der englische Autor, Schauspieler und Regisseur Patrick Barlow nahm sich der Geschichte an und machte aus dem Stoff einen furiosen Theaterspaß, bei dem das Ensemble zwischen Weihnachtsliedern, Kostümwechseln und Zeitreisen alle Hände voll zu tun hat, um Ebenezer Scrooge in einer einzigen Nacht zu einem besseren Menschen zu machen.

Preiskategorien:
23,-
23,- (bei pandemiebedingter Mindestabstandsregel)

großer Saal

Veranstalter: Ernsting Stiftung Alter Hof Herding

Mitwirkende: 

  • Philippe Ledun
  • Juliane Pempelfort 
  • Stefan Schleue
  • Mirjam Schollmeyer
  • Peter Waros

Inszenierung: 

  • Susi Weber
Corona-Leitfaden