Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

zurück zu Schauspiel

FOLKER BOHNET UND ALEXANDER ALEXY

Ein Oskar für Emily

Bildergalerie

In einem bescheidenen Vorort-Apartment bereiten sich Emily und Henry, ein alterndes Schauspielerpaar, das seit 45 Jahren verheiratet ist, auf die Nacht der Nächte vor: Die Oscarverleihung steht bevor und beide erhoffen sich, dass ihr Lebenswerk endlich angemessen gewürdigt wird.

-

Entsprechend nervös verbringen sie den Tag. Sie schwelgen in Erinnerungen, zitieren Shakespeare und Goethe und diskutieren über die passende Garderobe.
Als Jeff, der junge Mann vom „mobilen Lunchservice“, auftaucht, haben die beiden endlich das Publikum, das sie so sehr brauchen. Doch mit seinen hartnäckigen Fragen nach Bill, dem Sohn des Paares, deckt Jeff eine Lebenslüge auf. Bill ist nämlich weder Arzt, wie Emily behauptet, noch Anwalt, wie Henry Jeff glauben machen will, sondern starb vor Jahren an einer Überdosis. Was Emily und Henry nicht wissen: Bill hinterließ einen Sohn, ihren Enkel.

Preiskategorien:
18,- | 24,- | 28,-
24,- (bei pandemiebedingter Mindestabstandsregel)

großer Saal

Veranstalter: Ernsting Stiftung Alter Hof Herding

Mitwirkende: 

  • Leslie Malton, 
  • Felix von Manteuffel,
  •  N.N.

Inszenierung: 

  • Leonhard Koppelmann
  • Peter Jordan

Theater:

  • Komödie im Bayerischen Hof, München
Corona-Leitfaden