Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

Take a walk on the wild side

Bildergalerie

MUSIK VON LOU REED & THE VELVET UNDERGROUND, THE DOORS, DAVID BOWIE, THE ROLLING STONES, JANIS JOPLIN, U2, R.E.M ...

-

Lou Reed und seine Band The Velvet Underground spielten 1965-66 regelmäßig in Andy Warhols New Yorker „Silver Factory“ zu Underground-Parties auf. Während unmittelbar nebenan die berühmten Tomatenbüchsen-Bilder und stilisierte Pop-Porträts von Marilyn Monroe und Mao Tse-tung entstanden, lieferten Lou Reed und seine Band den Soundtrack zu dieser rebellischen Epoche.
Wie kaum ein anderer Song brachte TAKE A WALK ON THE WILD SIDE die Zeit der sexuellen und gesellschaftlichen Emanzipation von 1968 auf den Punkt. Hier liegt die Ursprungsinspiration zu diesem theatralischen Rock-Show-Abend. Von Lou Reed reicht der Abend zurück zu den Beatles, zu Joan Baez, Steppenwolf, The Doors und voraus bis zu The Clash, Sinéad O’Connor oder R.E.M. „Take a Walk on the Wild Side“ ist musikalisches Road-Movie, theatralisches Konzert, Underground-Party, vor allem aber: eine Rock-Show.

 

Preiskategorien: 21,- | 24,- | 27,-

großer Saal

Veranstalter: Ernsting Stiftung Alter Hof Herding

Leider ausverkauft

Musikalische Leitung:

  • Andres Reukauf

Inszenierung:

  • Thilo Borowczak

Theater Hagen

Video: Take a walk on the wild Side | Undergroundparty