Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

zurück zu Musiktheater

Richard Strauss

Salome

MUSIKDRAMA IN EINEM AUFZUG TEXT VON RICHARD STRAUSS NACH OSCAR WILDES GLEICHNAMIGEM SCHAUSPIEL

 

-

Prinzessin Salome lebt am dekadenten Hof ihrer Mutter Herodias und ihres Stiefvaters Herodes. Mitten hinein in diese Welt aus Luxus und Verfall klingt die Stimme des asketischen Propheten Jochanaan, der in einem unterirdischen Verlies gefan-gen gehalten wird. Seine Lehre des Verzichts auf alle irdischen Verlockungen fasziniert Salome zutiefst. Sie richtet ihr ganzes sinnliches Begehren darauf, Jochanaan zu verführen. Als er sie schroff zurückweist, schmiedet sie einen mörderischen Plan: Wenn sie schon nicht den Körper des Propheten haben kann, dann doch zumindest seinen Kopf. Richard Strauss‘ 1905 uraufgeführter Geniestreich nach der Tragödie von Oscar Wilde ist ein typisches Kind der Décadence: Die Männer-phantasie der monströs-verführerischen Kindfrau, verpackt in einen überwältigenden musikalischen Klangrausch, traf den Geschmack der Zeit. Zugleich gelang Richard Strauss damit der Durchbruch als einerder wichtigsten Opernkomponisten des 20. Jahrhunderts.

Preiskategorien: 31,- | 28,- | 25,-

großer Saal

Veranstalter: Ernsting Stiftung Alter Hof Herding

Musikalische Leitung:

  • Joseph Trafton

Inszenierung:

  • Magdalena Fuchsberger

Theater:

  • Theater Hagen