Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

Anatevka

AUSVERKAUFT!

MUSICAL IN ZWEI AKTEN
BUCH VON JOSEPH STEIN
GESANGSTEXTE VON SHELDON HARNICK
DEUTSCH VON ROLF MERZ UND GERHARD HAGEN

-

Im ukrainischen Dorf Anatevka leben der Milchmann Tevje, seine Frau Golde und ihre fünf Töchter. Das Weltbild des traditionsbewussten Tevje gerät ins Wanken, als die drei heiratsfähigen Töchter ihr Schicksal in die eigenen Hände nehmen und selbst entscheiden wollen, mit welchem Mann sie ihr Glück finden - ohne Heiratsvermittlerin. Und auch Tevjes Gebete und seine Zwiesprache mit Gott bringen nur die Erkenntnis, dass die Zeiten sich ändern. Was sich allerdings (bis heute) nicht geändert hat, ist die Verfolgung der Juden. Weil ein Pogrom bevorsteht, müssen die Bewohner des Dorfs ihre Häuser innerhalb von drei Tagen räumen. Tevje nimmt Abschied von Anatevka und wandert mit Golde und seinen beiden jüngsten Töchtern nach Amerika aus. Ohrwürmer wie „Wenn ich einmal reich wär‘“, Klezmer, russische Folklore und Broadwayklänge gehen in diesem Musical-Klassiker eine mitreißende Verbindung ein und erinnern zugleich an eine untergegangene Welt.

Preiskategorien: 33,-

großer Saal

Veranstalter: Ernsting Stiftung Alter Hof Herding

Musikalische Leitung: 

  • Vito Cristofaro

Inszenierung: 

  • Peter Hailer

Theater:

  • Oldenburgisches Staatstheater
     

Beispiel für das bekannteste Lied aus dem Musical.
Video : Shmuel Rodensky - Wenn ich einmal reich wär, 1968