Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

Stimme

-

Achtung, Nostalgie! Lässig fingerschnipsend katapultieren uns THE MANHATTAN TRANSFER zurück ins Amerika von Ella Fitzgerald, Miles Davis & Co. Das Acappella-Quartett schrieb 1981 Musikgeschichte, als es sowohl einen Grammy für Jazz als auch einen für Pop bekam.


-

SCHWEIGEN SILBER, REDEN GOLD ist die bislang wichtigste Etappe auf dem Weg zu dem, was die Band UNDUZO eigentlich machen will: geile Popmusik außerhalb gängiger Schemata und ohne sich musikalisch und inhaltlich in platte Stilkopien zu flüchten.


-

Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig komisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um jeden Abend das Haus zu rocken: LALELU, die ultimative Acappella-Sensation aus Hamburg!


-

Leidenschaftlich, direkt und ehrlich: Die junge fünfköpfige Vokalband BLENDED aus Dresden und Dortmund spricht mit eigenem, zeitgemäßem Sound, treibenden Grooves und originellen Songs.


-

Vor 250 Jahren wurde LUDWIG VAN BEETHOVEN in Bonn geboren. Als eine der wichtigsten Persönlichkeiten ist er in die Musikgeschichte eingegangen - bis in die Gegenwart bestimmt sein OEuvre das internationale Konzertrepertoire. Ein handverlesenes Konzertprogramm erinnert an diesen Botschafter der europäischen Kultur.


-

Das zwölfköpfige Ensemble CAMERATA MADRIGALE LETTE gründete sich Anfang des Jahres 1999 und hatte sich zunächst der Pflege alter Musik verschrieben.


-

Aufnahmen barocker Musik gibt es viele – sowohl solche, die um eine historische Aufführungspraxis bemüht sind, als auch jene, bei denen eine radikal moderne Verarbeitung des Originals angestrebt wird.


-

Händels Heldinnen sind tragisch verstrickt: Die kokette Kleopatra verliebt sich wider Willen in den Römer Julius Caesar, die Zauberin Alcina zerstört lieber ihr Reich als ihre Liebe zu Ruggiero, die Griechin Semele will Jupiter in seiner Göttlichkeit erblicken und geht daran zugrunde.