Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

zurück zu Orchesterkonzert

HAYDN - BREINSCHMID - MOZART

Württembergisches Kammerorchester Heilbronn - Dominik Wagner

Bildergalerie

Getragen von der Leidenschaft und Inspiration seiner Musiker*innen, steht der Name WÜRTTEMBERGISCHES KAMMERORCHESTER HEILBRONN (WKO) für einen energetischen Musizierstil und eine ausgeprägte Individualität des Orchesterklangs. Dies sind auch die Garanten für die internationale Erfolgsgeschichte des Orchesters.

-

Das WKO ist das Lebenswerk des Dirigenten Jörg Faerber. Er gründete das Ensemble 1960 und führte es zu internationalem Renommee. Musizieren auf höchstem Niveau, die Fähigkeit orchestrale Klangpracht zu entfalten und die kammermusikalischen Tugenden des aufeinander Eingehens sowie gegenseitigen Zuhörens sind Markenzeichen dieses Kammerorchesters, das als musikalischer Botschafter Heilbronns gern gesehener Gast im In- und Ausland ist.
Der gebürtige Wiener DOMINIK WAGNER begann mit fünf Jahren seine musikalische Ausbildung auf dem Cello, mit zehn Jahren wechselte er auf den Kontrabass. Von 2009 bis 2015 hatte er Unterricht an der Wiener Musikuniversität bei Josef Niederhammer und Werner Fleischmann, derzeit studiert er bei Dorin Marc an der Musikhochschule Nürnberg.
2017 wurde Dominik Wagner mit dem ECHO Klassik in der Kategorie Nachwuchskünstler ausgezeichnet. Zudem ist er Stipendiat der Anne-Sophie Mutter Stiftung und Mitglied bei Mutter’s Virtuosi.

Preiskategorien:
21,- | 25,- | 29,-
25,- (bei pandemiebedingter Mindestabstandsregel)

großer Saal

Veranstalter: Ernsting Stiftung Alter Hof Herding

Musikalische Leitung:

  • Emmanuel Tjeknavorian

Programm:

  • J. HAYDN: Sinfonie Nr. 92 G-Dur „Oxford“
  • G. BREINSCHMID: „Neujahrskonzert“ für Kontrabass und Streichorchester
  • W.A. MOZART: Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 „Jupiter“

Programm unter Vorbehalt