Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

zurück zu Orchesterkonzert

MENDELSSOHN BARTHOLDY · TSCHAIKOWSKY · RACHMANINOFF

Royal Scottish National Orchestra - Midori

Bildergalerie

Das ROYAL SCOTTISH NATIONAL ORCHESTRA ist Schottlands nationales Sinfonieorchester. 1891 als Scottish Orchestra gegründet, tritt es seit 1950 als ständiges Vollzeit-Ensemble auf. 1977 wurde der Klangkörper erstmals unter königliche Schirmherrschaft gestellt. Seit 1992 trägt es seinen heutigen Namen.

-

Unter seinem ersten schottischen Dirigenten, Sir Alexander Gibson, der das Orchester 25 Jahre
lang leitete, begann das Orchester ein internationales Profil zu entwickeln - mit skandinavischem
Schwerpunkt. Seit 2018 ist der dänische Musiker und Dirigent THOMAS SØNDERGÅRD Musikdirektor.
MIDORI begeistert als führende Konzertviolinistin seit über 35 Jahren auf allen großen Konzertpodien der Welt das Publikum und vereint dabei anmutige Präzision und intimen Ausdruck. 1971 in Osaka geboren, begann sie in jungen Jahren ihr Geigenstudium bei ihrer Mutter Setsu Goto. 1982 lud der Dirigent Zubin Mehta die damals elfjährige Midori ein, mit dem New York Philharmonic beim jährlichen Silvesterkonzert des Orchesters aufzutreten. Hier wurde der Grundstein für ihre folgende Karriere gelegt.

Preiskategorien:
29,- | 35,- | 39,-
35,- (bei pandemiebedingter Mindestabstandsregel)

großer Saal

Veranstalter: Ernsting Stiftung Alter Hof Herding

Programm:

  • F. MENDELSSOHN BARTHOLDY: Die Hebriden - Konzertouvertüre op. 26
  • P. TSCHAIKOWSKY: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 35
  • S. RACHMANINOFF: Sinfonie Nr. 2 e-Moll op. 27

Musikalische Leitung:

  • Thomas Søndergård

 

Programm unter Vorbehalt