Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

zurück zu Orchesterkonzert

Orchester der Region

Junges Blasorchester Marl e.V.: Heldenstücke

Bildergalerie

Das JUNGE BLASORCHESTER MARL E.V. (kurz: jBM) ist mit ca. 60 aktiven Musikern das größte sinfonische Blasorchester im Kreis Recklinghausen. Zum Repertoire gehören klassische, konzertante und moderne Musikstücke, Originalkompositionen und Arrangements.

-

Neben der Traditionspflege liegt der Schwerpunkt auf sinfonischer Blasmusik. Das jBM ist aus dem im Jahr 1979 gegründeten Ensemble „Jugendbläser St. Josef“ der katholischen Kirchengemeinde St. Josef in Marl hervorgegangen, 1996 folgte die Umbenennung in „junges Blasorchester Marl“.
Mit RENÉ LANKEIT vertraut das junge Blasorchester Marl auf einen langjährigen Musiker aus den Reihen des Vereins. Seit 1991 ist er dem Orchester verbunden, zunächst als Musiker, parallel seit 2003 als Leiter der jBM-Big Band und seit November 2008 nun als Dirigent des jBM. Mit neun Jahren begann René Lankeit seine Saxophon-Ausbildung bei Günter Braunstein an der Musikschule Marl, an der er heute selbst als Saxophonlehrer unterrichtet. Musikalische Erfahrung weist Lankeit in vielen Bereichen auf:  Sinfonieorchester, Saxophonquartett, Acappella-Quartett, Gospel-Chor, Metalband, Musical, Big Band, Saxophonorchester, Combo oder Tanzmusik. Er ist Instrumentallehrer und Leiter verschiedener Formationen.
In seinem Debüt-Konzert präsentiert das junge Blasorchester Marl musikalische Geschichten von Helden und ihren Heldentaten. Sie handeln von Liebe und Freundschaft, übermenschlichen Schwierigkeiten, großen Triumphen, aber auch von tragischen Verwicklungen.

Preiskategorien: 15,- | 18,- | 21,-

großer Saal

Veranstalter: Ernsting Stiftung Alter Hof Herding in Kooperation mit dem Jungen Blasorchester Marl e.V.

Programm:

  • JOH. STERT: Wer ist Elise?; Vier Szenen für Blasorchester
  • M. GREIFF: „Die Bürgschaft“ nach der Ballade von Schiller für sinfonisches Blasorchester
  • G. VERDI: Aida. Bearbeitung für Sprecher, drei Gesangssolisten, Chor und symphonisches Blasorchester von Marco Somadossi

Programm unter Vorbehalt