Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

zurück zu Orchesterkonzert

MOZART · KURPIŃSKI · WAGENSEIL

BEETHOVEN AKADEMIE ORCHESTER - POLINA TARASENKO

Bildergalerie

Das BEETHOVEN AKADEMIE ORCHESTER aus Krakau ist eines der tonangebenden Orchester der jüngeren Generation in Polen. Es setzt sich zusammen aus Studenten und Absolventen führender Musikhochschulen Europas: der Musikakademie Krakau, den Musikhochschulen in Stuttgart und Karlsruhe, der Musikuniversität Graz und den Konservatorien in Brüssel und Paris. Sein erstes Konzert fand 2003 beim 53. Festival Junger Künstler in Bayreuth statt. Es wurde ein großer Erfolg. 2005 debütierte das Orchester beim 9. Beethoven-Osterfestival in Warschau. Nun folgten zahlreiche Einladungen von Konzerthäusern in Polen und im Ausland sowie zu angesehenen Festivals.

-

Die Orchesterleitung hat EWA STRUSIŃSKA inne. Sie ist Generalmusikdirektorin der Neuen Lausitzer Philharmonie und des Gerhart-Hauptmann-Theaters in Görlitz. Strusińska studierte an der Fryderyk-Chopin-Musikuniversität Warschau und wurde im Ausland bekannt als Preisträgerin des Gustav-Mahler-Dirigentenwettbewerbs 2007 der Bamberger Symphoniker.
Die Posaunistin POLINA TARASENKO wurde 2001 in Kherson, einer kleinen Stadt im Süden der Ukraine geboren. Bereits im Alter von fünf Jahren spielte sie in einer Kinder-Jazzgruppe Schlagzeug. Dann kam der Unterricht in Saxophon, Trompete und Posaune hinzu, später Klavier und Musiktheorie. Nach dem Tod ihres ersten Lehrers im Jahr 2011 traf Polina im Internet den russischen Posaunisten Alexander Nyankin, der zu dieser Zeit in Taiwan lebte und arbeitete. Er unterrichtete sie über Skype und bereitete sie auf den Rotary-Wettbewerb in Moskau 2013 vor. In diesem Wettbewerb erhielt Polina einen 4. Preis und den Spezialpreis der Jury. Das Musiker-Leben hatte seinen Anfang genommen.

Preiskategorien:
25-, 28-, 31,-

großer Saal

Veranstalter: Ernsting Stiftung Alter Hof Herding

Programm unter Vorbehalt:

  • W. A. Mozart: Ouvertüre zu "Die Hochzeit des Figaro"
  • K. Kurpinski: Große Sinfonie (Die Schlacht von Mozhaysk)
  • G. Chr. Wagenseil: Concerto für Posaune und kleines Orchester
  • L. Mozart: Konzert für Alt-Posaune und D-Dur
  • W.A. Mozart: Sinfonie Nr. 39 Es-Dur KV 543
Corona-Leitfaden