Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

zurück zu Kammerkonzert

Violine - Cello - Klavier

Renaud & Gautier Capuçon - Frank Braley

Bildergalerie

Man muss das Glück beim Schopfe packen, wenn drei Weltklassemusiker auf Tournee gehen. Der Cellist GAUTIER CAPUÇON kennt das konzert theater längst. Sein Bruder RENAUD, DER GEIGER, besteigt zum ersten Mal das Coesfelder Podium, gemeinsam mit dem Pianisten FRANK BRALEY.

-

Als klassisches Klaviertrio arbeiten sie nicht zusammen, jeder verfolgt seine Solokarriere, aber in regelmäßigen Abständen drängt es die DREI, gemeinsam auf der Bühne zu stehen. Bei Renaud und Frank hat alles 1997 auf einem Musikfestival angefangen. Anfangs war es gar nicht so klar, dass sie auf lange Sicht hin Musik miteinander machen würden. „Er trug Handschuhe“, berichtet der Geiger Renaud Capuçon von seinem Klavierpartner Frank Braley, „Handschuhe mit Sternen darauf, die er nur zum Spielen auszog“. Schnell waren sich beide einig, dass sie sich gefunden hatten. „Renaud hat einfach einen sehr schönen Geigenton. Das hört man selten“, lobt Frank Braley. Seitdem erlebt man Renaud Capuçon und Frank Braley regelmäßig in den großen Konzertsälen dieser Welt als Duo, oder aber es gesellt sich Bruder Gautier Capuçon mit seinem Cello dazu. Auch er hat in Frank Braley einen kongenialen Partner gefunden. Im Jubiläumsjahr von Ludwig van Beethoven erweisen sie ihm die Ehre.

Preiskategorien: 29,-

großer Saal

Veranstalter: Ernsting Stiftung Alter Hof Herding

Mitwirkende:

  • Renaud Capuçon, Violine
  • Gautier Capuçon, Violoncello
  • Frank Braley, Klavier

Programm:

  • L. v. BEETHOVEN: Klaviertrio Nr. 3 c-Moll op. 1/3; Klaviertrio Nr. 5 D-Dur op. 70/1 („Geister-Trio“); Klaviertrio Nr. 7 B-Dur op. 97 („Erzherzog-Trio“)

Programm unter Vorbehalt.