Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

Christian Benning Percussion Group

Bildergalerie

CHRISTIAN FELIX BENNING schäumt über vor Spielfreude. Als Solist und auch als Bandleader lotet er mit seiner souveränen Spieltechnik alle melodischen und dynamischen Möglichkeiten jedes einzelnen Schlaginstrumentes aus.

-

So entlockt er einer Snare Drum eine mehrsätzige Suite durch den Einsatz seiner Arme und Hände samt verschiedenen Schlägeln, die sich dabei selbst wieder in Klangerzeuger verwandeln. Im Schwarzlicht-Theater visualisiert er Geräusche aus dem Playback so synchron, als würden sie seinen Händen entspringen.
Mit seinen Bandkollegen gestaltet Christian Benning einen Konzertabend, der einem Klangfeuerwerk gleichkommt. In Duos, Trios, Quartett- und Quintett-Formationen, bei Handpercussion, lyrischen  Themen auf dem Vibraphon, singenden Resonanzen des Marimbaphons bis zu heißem Samba interagiert die Percussion Group in sensiblem Zusammenspiel. Die Musiker schöpfen das Spektrum ihrer Schlaginstrumente voll aus, beweisen exzellentes Timing, Rhythmusgefühl, Virtuosität und Einfühlungsvermögen.

Preiskategorien:
23,-
23,- (bei pandemiebedingter Mindestabstandsregel)

großer Saal

Veranstalter: Ernsting Stiftung Alter Hof Herding

Mitwirkende:

  • Christian Felix Benning
  • Felix Kolb
  • Marcel Kentaro Morikawa
  • Patrick Stapleton
  • Severin Stitzenberger

 

Auszug aus dem Programm:

  • J. S. BACH: Präludium in c-Moll, arr. Peter J. Lawrence
  • L. v. BEETHOVEN: Klaviersonate Nr. 14 cis-Moll op. 27
  • Nr. 2 „Mondscheinsonate“, arr. Peter J. Lawrence
  • C. CANGELOSI: Bad Touch (Performance/Playback)
  • C. COREA: Spain arr. Christian Benning Percussion
  • M. GLENTWORTH: Blues For Gilbert für Vibraphon
  • N. J. ZIVKOVIC/BENNING: Trio Per Uno für Set-up
  • I. XENAKIS: Rebonds 

Programm unter Vorbehalt