Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

zurück zu Tanz/Ballett

Tandü (Tanztheater Dülmen)

Claras Traum

Die Geschichte von CLARA, die zu Weihnachten einen Nussknacker geschenkt bekommt, gehört zu den Tanzklassikern der Adventszeit.

-

Nach über einem Jahr intensiver Arbeit freuen sich die rund 30 Bühnenakteure des TANDÜ (TANZTHEATER DÜLMEN) darauf, ihre eigene Inszenierung des berühmten Balletts „Der Nussknacker“ von Peter I. Tschaikowsky im konzert theater coesfeld zeigen zu können. Bei ihrer Umsetzung des getanzten Märchens wurden sie von dem aus Kairo stammenden Tänzer und Choreografen Nwarin Gad unter-stützt. Ebenfalls auf der Bühne stehen Schülerinnen einiger Tanzklassen der Kulturoffensive e.V., dem Träger des Amateurtanztheaters. Mit dem Einsatz von über 160 Kostümen zählt „Claras Traum“ zu den bisher aufwendigsten Produktionen des Dülmener Ensembles. Zahlreiche Helfer kümmerten sich mit viel Liebe zum Detail um eine fantasievolle Ausstattung von Tänzern und Bühne.
Das Märchen erzählt von Clara und ihrem ganz besonderen Weihnachtsgeschenk. Müde vom Weihnachtsfest schläft Clara ein und hat einen Traum: Ihr Nussknacker kämpft quicklebendig gegen das Heer des Mäusekönigs und verwandelt sich schließlich in einen Prinzen. Clara reist mit ihm ins Reich der Zuckerfee, die zu Ehren der Gäste ein großes Fest veranstaltet …
Das TanDü war bereits mehrfach zu Gast im konzert theater coesfeld, zuletzt mit dem Tanztheaterstück „Kaleidoskop“.

ab 7 Jahren

Preiskategorien: 16,- | 8,- ermäßigt

großer Saal

Veranstalter: Ernsting Stiftung Alter Hof Herding in Kooperation mit dem Tanztheater Dülmen - TanDü/Kulturoffensive e.V., Dülmen

Choreografie:

  • Antje Leushacke-Berning
  • Nwarin Gad


Gesamtleitung:

  • Antje Leushacke-Berning
     
Popchor und Tanzcamp