Konzert theater coesfeld

Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Spielplan im Überblick

-

Bei den Echo Jazz Awards 2012 wurde das Tingvall Trio gleich zweimal geehrt: Es nahm den Kritikerpreis „Bestes Ensemble, national“ und den Publikumspreis „Live-Act des Jahres“ entgegen. Auch 2010 wurden die drei Musiker bereits mit dem Echo Jazz als „Ensemble des Jahres, national“ ausgezeichnet.


-

The Spirit of Ireland ist eine temporeiche Mischung aus energiegeladener Tanzshow und ursprünglich-keltischer Livemusik. Die Produktion des erfolgreichen Produzenten Michael Carr vereint 14 der besten irischen Stepptänzer und Musiker mit erstklassigem Gesang.


-

Jazziger Sound, schmissige Melodien und Ohrwürmer wie "Was hat eine Frau von der Treue" machen die 1932 uraufgeführte Revue-Operette zu einem musikalischen Kleinod.


-

Gerade mal sieben Jahre alt ist das Barockorchester LA FOLIA und schon heute gehört es zu den spannendsten Ensembles der Alten-Musik-Szene.


-

Musicals in Concert – eine atemberaubende Reise quer durch die internationale Musicalgeschichte mit Hits aus "Starlight Express", "König der Löwen" und vielen mehr.


-

Als Erzähler und wandlungsfähiger Akteur in vielerlei Rollen bringt der Schauspieler Rufus Beck den Science-Fiction-Roman von Jules Verne auf die Bühne und macht den Abend zu einem besonderen Vergnügen.


-

Ein großes Konzert in der St. Jakobi Kirche Coesfeld mit Werken für Orgel, Orchester und Chor.


-

Hure – Hexe – Heilige: Wer war Maria Magdalena? Dieser Frage geht der Komponist Till Mendler mit seinem Musical "Mirjam" auf den Grund. Auf die Bühne gebracht wird das Stück von der Musicalwerkstatt Münster e.V.


-

Hure – Hexe – Heilige: Wer war Maria Magdalena? Dieser Frage geht der Komponist Till Mendler mit seinem Musical "Mirjam" auf den Grund. Auf die Bühne gebracht wird das Stück von der Musicalwerkstatt Münster e.V.


-

Seit über 20 Jahren betreten sie gemeinsam die Bühne, sie spielen auswendig und mittlerweile so frei wie ein Solist mit vier Händen: HANS-PETER und VOLKER STENZL zählen zu den besten Klavierduos der internationalen Musikszene.


-

Heinrich von Kleists kurzweiliges und rasantes Verwirrspiel in einer göttlichen Inszenierung des Schauspielhauses Bochum.


-

„Küss langsam“ ist eine einzigartige Mischung aus Theater, Kabarett und Comedy und eine rasante Beziehungs-Action- Komödie mit zwei vielseitigen Schauspielern, die sich nicht scheuen, auch politische Seitenhiebe auszu-teilen.


-

Sergej Prokofjews bekanntes Sinfonisches Märchen vom mutigen Peter und dem bösen Wolf erzählen und spielen der Schauspieler Lutz Lansemann und das philharmonische orchesterhagen.


-

„Schöne Formen sehen“ – im Wortsinne des Titelbegriffs macht sich das „TanDü“ mit seinem Bühnenstück „Kaleidoskop“ auf die Suche nach neuen choreographischen Gestaltungsmöglichkeiten.


-

Leider muss die Veranstaltung "Barhocker" des Comedy-Trios Malediva aus gesundheitlichen Gründen abgesagt werden. Da sich das Trio auflösen wird, wird die Veranstaltung auch in Zukunft nicht nachgeholt werden.


-

Brodowy-Fans dürfen sich auf seine Klassiker freuen, quasi sein Bestes der 80er, 90er und das Allerbeste von heute.


-

Dieses erste Oratorium Joseph Haydns gilt als sein berühmtestes und bedeutendstes Werk. Das Komponieren vollzog sich über zwei Jahre, von 1796 bis 1798, in denen Haydn seiner eigenen Aussage nach grundlegende religiöse Erfahrungen machte.


-

Mit dem Steptänzer Bernd Paffrath präsentieren die 34. Coesfelder Orchestertage den wohl ungewöhnlichsten Solisten in einem Sinfonie-konzert. Der ehemalige Weltmeister im Solosteptanz ist tänzerisch und schauspielerisch eine Idealbesetzung für Morton Goulds amüsantes Tap Dance Concerto.


-

Die Kibbutz Contemporary Dance Company , 1970 von Yehudit Arnon ge-gründet und bis 1996 geleitet, entwickelte sich in den letzten Jahren zu einer der bedeutendsten Tanzcompagnien Israels. Geprägt durch die Handschrift ihres gegenwärtigen künstlerischen Leiters Rami Be‘er erlangte das Tanzensemble international große Anerkennung.


-

Mozarts letzte Oper erzählt in märchenhaften und symbolischen Bildern die Geschichte von Liebe und Hass, von Mutter und Vater, Dunkelheit und Licht, von großen Gefühlen und kleinen Freuden.


-

Leidenschaft, Disziplin, Hingabe – diese Tugenden sind in Dortmund nicht nur auf dem grünen Rasen beheimatet, sondern auch bei den Dortmunder Philharmonikern. Charismatische Chefdirigenten wie Wilhelm Schuchter oder Hans Wallat haben das 1887 gegründete Orchester in der Nachkriegs-zeit geprägt.


-

Eine der schönsten und berühmtesten Beispiele der Spieloper, die ihrem Schöpfer einen Platz im Olymp der Komponisten gesichert hat.


-

Sie gehören zu den besten ihrer Zunft und beherrschen ihre Instrumente virtuos: Die fünf Solisten fügen sich an diesem Abend zu einem Streichquintett zusammen und präsentieren Werke von Mozart, Brahms und Dean.


-

Ein fantasievolles Musical für Jung und Alt zum Thema Mut, Individualität und Freundschaft, aufgeführt von der Musical AG des Gymnasiums der Mariannhiller Missionare Maria Veen.


-

Ein fantasievolles Musical für Jung und Alt zum Thema Mut, Individualität und Freundschaft, aufgeführt von der Musical AG des Gymnasiums der Mariannhiller Missionare Maria Veen.