Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

Schauspiel

-

Amerika in den 1930er-Jahren: Es ist die Zeit der Großen Depression. Amanda Wingfield lebt mit ihren beiden erwachsenen Kindern Tom und Laura in einer kleinen Wohnung in St. Louis.


-

Der Kriegsheimkehrer Beckmann kommt nach dreijähriger Kriegsgefangen-schaft nach Deutschland zurück


-

Hollywood in den Roaring Twenties: ein wahres Sündenbabel zur Zeit der Stummfilme und der Prohibition.


-

Nach dem Erfolg von „Woyzeck“ von Tom Waits und Robert Wilson 2011 beim Gastspiel des Theater Oberhausen zeigt nun das Metropoltheater aus München seine umjubelte Inszenierung „ALICE“: ein magisch-surreales Spektakel aus Poesie, Groteske, Verlangen und Wahnsinn.


-

Ein Kleinkünstler lebt mit einem Känguru zusammen. Das Känguru ist Kommunist und Fan von Nirvana.


-

Ein Kleinkünstler lebt mit einem Känguru zusammen. Das Känguru ist Kommunist und Fan von Nirvana.


-

IJOMA MANGOLD wächst in den 1970er- und 1980er- Jahren in Heidelberg auf. Er hat dunkle Haut und dunkle Locken.


-

Ever Montgomery muss für eine Preisverleihung dringend tanzen lernen. Allerdings verabscheut er jeglichen Körperkontakt, denn der Professor für Geowissenschaften leidet unter dem Asperger-Syndrom, einer speziellen Form des Autismus.

Popchor und Tanzcamp