Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

zurück zu Musiktheater

Jacques Offenach: Pariser Leben

Pariser Leben

OPÉRA BOUFFEON IN FÜNF AKTEN
Offenbach Edition Keck (OEK) (Jean-Christophe Keck)
Liberetto von Henri Meilhac und Ludovic Halévey zuzüglich Einlagen aus der Wiener Fassung.

Paris ist die Hauptstadt der Liebe, der Mode und der Haute Cuisine, oder?

-

Keine Metropole, die nicht eine Mischung wäre aus touristischen Klischees und Authentischem. Damit spielt JACQUES OFFENBACH in seiner hinreißend komischen Opéra bouffe „PARISER LEBEN“ von 1866.
Die beiden Lebemänner Gardefeu und Bobinet sind beide von einer Pariser Kokotte enttäuscht worden und beschließen, sich in Zukunft an die feinere Gesellschaft zu halten. Da kommen ihnen der schwedische Baron Gondremarck und seine junge Frau Christine gerade recht. Das Paar will in Paris seinen Traumurlaub verbringen und hat alle gängigen Klischees dazu im Gepäck: Er sucht das angeblich verruchte Leben, sie hat den Kopf voller Hochkultur. Und genau das inszenieren Gardefeu und Bobinet für die beiden. Das führt zu allerlei charmanten bis absurden Verwicklungen, bei denen ständig improvisiert werden muss und Diener auch schon mal Generäle oder Diplomaten spielen. Am Ende sind alle glücklich: Die einen haben das erlebt, was sie erwartet haben. Die anderen haben ihr Leben als nszeniertes vorgeführt und sind dem Klischee genauso auf den Leim gegangen.

Preiskategorien: 29,- | 35,- | 39,-

großer Saal

Veranstalter: Ernsting Stiftung Alter Hof Herding

Musikalische Leitung:

  • Rodrigo Tomillo

Inszenierung:

  • Holger Potocki

Theater:

  • Theater Hagen

Die Aufführungsrechte liegen beim Verlag: Boosey & Hawkes Bote & Bock GmbH, Berlin