Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

Frau Luna

LIBRETTO VON HEINZ BOLTEN-BAECKERS

„Das macht die Berliner Luft, Luft, Luft“ – PAUL LINCKES legendärer Song ist zur Berliner Nationalhymne geworden, der heute sogar von den Berliner Philharmonikern intoniert wird.

-

Eigentlich ist der berühmte Marsch gar nicht für die Operette „FRAU LUNA” komponiert worden; doch als Paul Lincke seinen 1899 uraufgeführten kleinen Einakter zwanzig Jahre später zu einer fantastischen Ausstattungsrevue erweiterte, durfte die Berlin-Hymne für dieses Himmelfahrtskommando nicht fehlen. Denn genau dort möchte der weltraumbegeisterte Mechaniker Fritz Steppke hin. Er und seine Freunde Pannecke und Lämmermeier haben die Schnauze voll und wollen einfach weg. Einmal Mond und zurück, lautet das Motto. Nur Steppkes Freundin Marie hat ein paar Einwände. Doch das Trio lässt sich nicht beirren und macht sich per Ballon auf den interstellaren Trip. Der Mann im Mond erweist sich überraschenderweise als die mondäne Frau Luna, die Gefallen an dem berlinernden Fremdling Steppke findet. Und auch die beiden Freunde kommen im galaktischen Vergnügungspark nicht zu kurz. Allem
Spektakel zum Trotz, am Ende geht es auf dem Mond auch nicht anders zu als auf der Erde.
 

Preiskategorien: 29,- | 35,- | 39,-

großer Saal

Veranstalter: Ernsting Stiftung Alter Hof Herding

Musikalische Leitung:

  • Rodrigo Tomillo

Inszenierung:

  • Holger Potocki

Theater:

  • Theater Hagen
Popchor und Tanzcamp