Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

zurück zu Musiktheater

Carl Millöcker

Der Bettelstudent

OPERETTE IN DREI AKTEN
LIBRETTO VON RICHARD GENÉE UND FRIEDRICH ZELL

„Ach, ich hab sie ja nur auf die Schulter geküsst“, singt Oberst Ollendorf in der Operette „DER BETTELSTUDENT“

-

Dafür hat sich der großspurige Maulheld allerdings eine böse Abfuhr eingehandelt. In aller Öffentlichkeit. Dabei müsste die kleine polnische Komtesse Laura ihn doch mit Handkuss nehmen. Stattdessen hat sie ihm mit dem Fächer eins übergezogen und damit den gesamten Soldatenstand beleidigt! Oberst Ollendorf sinnt auf Rache.
Er führt den inhaftierten Bettelstudenten Symon als vermeintlich reichen Fürsten in die Gesellschaft ein. Symon soll sich mit Laura verloben, so der Plan, und sich dann als armer Schlucker outen. Die Bloßstellung der Komtesse wäre perfekt – und die soldatische Ehre wiederhergestellt. Doch tatsächlich verlieben sich Symon und Laura ineinander. Der Plan Ollendorfs scheitert und wächst sich, historisch nicht ganz buchstabengetreu, sogar zu einer Revolution aus. Selbstverständlich eine Revolution im schwungvoll-ironischen Gewand der Wiener Operette mit den eingängigen und mitreißenden Melodien von Carl Millöcker.

Preiskategorien: 29,- | 35,- | 39,-

großer Saal

Veranstalter: Ernsting Stiftung Alter Hof Herding

Leider ausverkauft

Musikalische Leitung:

  • Daniel Inbal

Inszenierung:

  • Guillermo Amaya

Theater:

  • Theater Osnabrück