Konzert theater coesfeld

Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Musiktheater

-

Selten hat eine Oper bei einer Uraufführung das Publikum so schockiert wie „Carmen“: Fabrikarbeiterinnen, Schmuggler und bestechliche Polizisten auf einer Opernbühne, dazu eine Frau, die auf absoluter Selbstbestimmung beharrt.


-

Der Fall geht auf eine wahre Begebenheit zurück. Während der f ranz-ösischen Revolution drang eine junge Frau, die sich als Mann verkleidet hatte, in den Kerker von Tours ein, um ihren Mann vor dem jakobinischen Terror zu retten.


-

Die beiden Seelen, die in einer Brust wohnen, kennt jeder. Doch bei den meisten Menschen geht es nicht so blutrünstig zu, wie bei dem legendären Dr. Henry Jekyll, der sich auf die Suche nach dem Bösen macht, um es in der menschlichen Seele dingfest zu machen.


-

Sie ist ein erfolgreicher, etwas divenhafter, aber liebenswerter Musicalstar. Er ist ein muskulöser Bergbauer mit mysteriösem Hang zu seiner verstorben Mutter.


-

Unsterbliche Hits wie „Dein ist mein ganzes Herz“, chinesisches Kolorit und eine herzergreifende Geschichte, das sind die Zutaten, die Franz Lehárs Operette zu einem Klassiker des Genres machen.


-

Die Geschichte kommt einem bekannt vor: Der pontevedrinische Staat steht vor dem totalen Bankrott. Rien ne va plus, wenn nicht bald eine patriotische Heirat das Operettenmusterländle aus seiner Not rettet.


-

Madame Pompadour war nicht nur schön, intelligent und machtbewusst. Sie schaffte es als Bürgerliche in den Adelsstand und nutzte ihre Macht als Mätresse Ludwig XV. auch politisch.


-

„Nicht für das Leben, für die Schule lernen wir“, lautete schon bei den alten Römern die Kritik. Das haben sich Mark Twains Helden Tom Sawyer und Huckleberry Finn richtig zu Herzen genommen und schwänzen die Schule, wann sie nur können.