Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

zurück zu Wort und Musik

August Zirner - Spardosen-Terzett

Frankenstein - nach dem Roman von Mary Shelly

Bildergalerie

Im Fokus der theatralisch-musikalischen Lesung steht der Wissenschaftler VICTOR FRANKENSTEIN, der fieberhaft daran arbeitet, künstliches Leben zu erschaffen und den Tod zu überwinden.

-

Darüber vergisst er seine Nächsten und sogar seine zukünftige Braut. Wie geblendet von seiner    wissenschaftlichen Vision, schafft er es nicht, sich mitzuteilen und flüchtet sich in ein Schweigen, das ihn von seiner Liebe und seinen Lieben trennt.
AUGUST ZIRNER, aufgewachsen in Urbana, Illinois, USA, als Sohn österreichischer Emigranten, absolvierte seine Schauspielausbildung am Wiener Max Reinhardt Seminar und verbrachte seine ersten zwölf Berufsjahre hauptsächlich auf österreichischen und deutschen Bühnen. Seit 1975 spielte er in über 130 Kino- und Fernsehfilmen. 2015 stand er in „Colonia Dignidad“ neben Emma Watson und Daniel Brühl in der prägnanten Rolle des deutschen Botschafters vor der Kamera. Zirner, der auch Querflöte und Saxophon spielt, arbeitet regelmäßig mit dem Jazztrio »Das Spardosen-Terzett« zusammen.
Das SPARDOSEN-TERZETT aus Essen überzeugt seit 1989 mit großer Musikalität. In ihren Programmen präsentieren die drei Musiker und Sänger KAI STRUWE (e-Bass), RAINER LIPSKI (e-Piano) und MICKEY NEHER (Schlagwerk) ein Repertoire, das eine geballte Ladung Humor mit groovendem Jazz verbindet.

Preiskategorien: 21,-

Kleiner Saal

Veranstalter: Ernsting Stiftung Alter Hof Herding