Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

Wort und Musik

-

Eine musikalische Lesung mit Deutschen Tenorliedern des 16. Jahrhunderts.


-

Jeder kennt seine Musik, doch viel weiß man über FRANZ SCHUBERT nicht. Er galt als der introvertierte Träumer, dem die Konturen seiner Welt immer ein wenig zu scharf waren.


-

Unzählige Geschichten ranken sich um das „Fest der Liebe“. Und das nicht von ungefähr – ist Weihnachten doch keineswegs immer nur festlich, friedlich und besinnlich, sondern allzu oft auch hektisch und gestresst, manchmal einsam und traurig, mal durchsetzt mit Zwistigkeiten oder voller Pannen ... aber doch etwas ganz Besonderes.


-

„Je höher es geht, desto einfacher ist es“, sagt der Heldentenor STEFAN VINKE.


-

Im Fokus der theatralisch-musikalischen Lesung steht der Wissenschaftler VICTOR FRANKENSTEIN, der fieberhaft daran arbeitet, künstliches Leben zu erschaffen und den Tod zu überwinden.

Popchor und Tanzcamp