Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

zurück zu Musikband

Klavier Duo - Percussion

Hommage à Bernstein

Bildergalerie

Am 25.8.2018 wäre LEONARD BERNSTEIN 100 Jahre alt geworden. Ein großer Anlass, diese Ikone der Musikgeschichte zu feiern.

-

Frankreichs bekanntestes Klavierduo KATIA & MARIELLE LABÈQUE widmet diesem Weltbürger eine Hommage der besonderen Art. Mit den Perkussionisten RAPHAEL SÉGUINIER und GONZALO GRAU stellen sie Bernsteins unvergängliche „West Side Story“ in den Kontext seiner Zeitgenossen.

Perfektes Zusammenspiel und außergewöhnliche Energie verbinden KATIA & MARIELLE LABÈQUE. Für ihre Einspielung von Gershwins Rhapsody in Blue für das Label Philips erhielten sie 1983 eine ihrer ersten Goldenen Schallplatten und wurden als Klavierduo international bekannt. Seitdem konzertieren sie regelmäßig mit den weltbesten Orchestern. Grenzüberschreitende musikalische Visionen führen die Schwestern Labèque regelmäßig über die klassische Musik hinaus zu neuen musikalischen Formen, in die sie Rock, elektronische und zeitgenössische Musik, Elemente der Improvisation und des Films aufnehmen. Damit wollen sie nicht nur die Aufmerksamkeit für das Repertoire für zwei Klaviere stärken, sondern auch die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Künstlern unterschiedlicher Gebiete fördern.

RAPHAEL SÉGUINIER, 1979 geboren, begann mit 15 Jahren autodidaktisch Schlagzeug zu spielen,    nachdem er Klavier gelernt hatte. Von der indischen Noise-Postrick-Szene beeinflusst, spielt er heute in vielen Bands, schafft eigene Projekte und tourt damit durch Europa. 2010 begann die intensive Zusammenarbeit mit den Labèque-Schwestern.
GONZALO GRAU stammt aus Caracas und entdeckte schon mit drei Jahren die Liebe zur Musik. Auf seinem musikalischen Werdegang entwickelte er die Fähigkeit, mehrere Instrumente zu spielen, von der Viola da Gamba, dem Cello und dem Cjaon bis hin zum Piano. In Venezuela etablierte er sich mit    Musikprojekten und arbeitete u.a. zusammen mit der Jazzikone Maria Schneider.
Als Musikdirektor und als Produzent ist er in der klassischen Musik wie in der Popwelt eine bekannte Größe.
 

Preiskategorien: 27,- | 31,- | 35,-

großer Saal

Veranstalter: Ernsting Stiftung Alter Hof Herding

Musiker: “HOMMAGE À BERNSTEIN“

  • Piano: Katia und Marielle Labèque
  • Perkussion: Raphaël Séguinier und Gonzalo Grau


Programm:

  • Philip Glass (*1937) Scene 8: La Poursuite / The Chase aus der Oper „Orphée“
    Stoke’s Duet
    The Poet Acts aus dem Film “The Hours”  (Katia Labèque)
    Étude no. 5 (Marielle Labèque)
    Four Movements for Two Pianos

    Pause

    Leonard Bernstein (1918-1990)
    West Side Story arrangement for two pianos and percussions by Irwin Kostal:
    -Prologue
    -Jet Song
    -Something's Coming
    -Rock Blues
    -Mambo
    -Cha Cha
    -Maria
    -America
    -Cool
    -One Hand, One Heart
    -I Feel Pretty
    -Tonight
    -Somewhere
    -A boy like that
    -I Have a  Love
    -The Rumble
    -Finale

Programm unter Vorbehalt.