Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

zurück zu Kammerkonzert

Klavier - Violine - Cello

Jean-Yves Thibaudet - Lisa Batiashvili - Gautier Capuçon

Bildergalerie

JEAN-YVES THIBAUDET, LISA BATIASHVILI und GAUTIER CAPUÇON haben sich ihren Platz auf den Podien längst erobert. Schon lange sind sie befreundet, und seit langer Zeit planen sie, gemeinsam zu spielen. In der jetzigen Saison erfüllt sich ihr Wunsch.

-

Von der Londoner Times als „vollkommene Musikerin“ bezeichnet, nimmt LISA BATIASHVILI mit ihren tiefgehenden, ausdrucksvollen Aufführungen einen festen Platz in der Riege der größten internationalen Künstler ein. Die georgische Geigerin wird von den Kritikern für ihre Virtuosität, Sensibilität und charismatische Ausstrahlung gerühmt. Sie wurde von Musical America zur „Instrumentalistin des Jahres 2015“ gewählt - eine Auszeichnung, die nur Künstlern ersten Ranges zuteil wird.

GAUTIER CAPUÇON hat sich längst als einer der führenden Cellisten seiner Generation etabliert und sorgt kontinuierlich mit seinen Aufnahmen und Konzerten für Aufsehen. Regelmäßig spielt der Franzose mit den großen Orchestern und Dirigenten. Weltweite Anerkennung erhält er für seine musikalische Ausdrucksfähigkeit und große Virtuosität.

Als einer der besten und begehrtesten Pianisten unserer Zeit hat JEAN-YVES THIBAUDET die seltene Fähigkeit, poetisches Feingefühl mit blendenden technischen Fähigkeiten zu kombinieren. Sein Talent, aus jedem Werk zarte, überraschende Farben und Strukturen hervorzuholen, beschrieb die New York Times so: „Jede Note, die er formt, ist eine Perle ... die Freude, Brillanz und Musikalität seines Spiels kann man nicht überhören.“ Jean-Yves Thibaudet, dessen musikalisches Genie ihn seit über 30 Jahren um die ganze Welt führt, besitzt eine musikalische Tiefe und natürliche Ausstrahlung, die ihn zu einem der begehrtesten Solisten der heutigen Zeit machen.

Preiskategorien: 29,-

großer Saal

Veranstalter: Ernsting Stiftung Alter Hof Herding

Programm:

  • D. SCHOSTAKOWITSCH: Trio Nr. 1 op. 8, in c-moll
  • F. MENDELSSOHNBARTHOLDY: Trio Nr. 2 op. 66, in c-moll
  • M. RAVEL: Trio in a-moll

Programm unter Vorbehalt

Popchor und Tanzcamp