Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

Konzert

Das „Kribbeln im Bauch“ hat sie bekannt gemacht: PE WERNER, die Singer/Songwriterin mit Wohnsitz in Köln.


Die MISA A BUENOS AIRES ist eine Messvertonung des argentinischen Komponisten Martín Palmeri im Stil des Tango Nuevo.


Es ist eines der sprichwörtlich schönen Programme, mit denen der 32-jährige polnische Pianist RAFAŁ BLECHACZ sein Debüt-Konzert im konzert theater coesfeld gibt.


Zum ersten Mal treten sie gemeinsam auf, in Coesfeld und überhaupt, und zum ersten Mal erklingt bei uns die Gitarre im Sinfoniekonzert.


Eine musikalische Lesung mit Deutschen Tenorliedern des 16. Jahrhunderts.


Eine musikalische Lesung mit Deutschen Tenorliedern des 16. Jahrhunderts.


JEAN-YVES THIBAUDET, LISA BATIASHVILI und GAUTIER CAPUÇON haben sich ihren Platz auf den Podien längst erobert. Schon lange sind sie befreundet, und seit langer Zeit planen sie, gemeinsam zu spielen. In der jetzigen Saison erfüllt sich ihr Wunsch.


Am 25.8.2018 wäre LEONARD BERNSTEIN 100 Jahre alt geworden. Ein großer Anlass, diese Ikone der Musikgeschichte zu feiern.


LE GRAND ORDINAIRE ist eine Collage aus musikalischen Bildern und surrealen Liedern, die von Reisenden erzählen.


Jeder kennt seine Musik, doch viel weiß man über FRANZ SCHUBERT nicht. Er galt als der introvertierte Träumer, dem die Konturen seiner Welt immer ein wenig zu scharf waren.


Unzählige Geschichten ranken sich um das „Fest der Liebe“. Und das nicht von ungefähr – ist Weihnachten doch keineswegs immer nur festlich, friedlich und besinnlich, sondern allzu oft auch hektisch und gestresst, manchmal einsam und traurig, mal durchsetzt mit Zwistigkeiten oder voller Pannen ... aber doch etwas ganz Besonderes.


„Nicht nur eine Lehrstunde, sondern eine Offenbarung“, befand die FAZ und die TASTENWELT rezensierte: „Man muss nicht einmal ausgewiesener Jazz-fan sein, um sich von der puren Lust am Musizieren mitreißen zu lassen … Jetzt wissen wir: Jazz darf wieder Spaß machen.


Im Jubeljahr Leonard Bernsteins widmen sich das STAATSORCHESTER RHEINISCHE PHILHARMONIE und die Klarinettistin SHARON KAM diesem charismatischen Komponisten im Zusammenspiel mit dessen Zeitgenossen.


Zur festlichen und besinnlichen Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest lädt alle zwei Jahre die MUSIKSCHULE COESFELD zu ihrem traditionellen großen Weihnachtskonzert ein.


Zur festlichen und besinnlichen Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest lädt alle zwei Jahre die MUSIKSCHULE COESFELD zu ihrem traditionellen großen Weihnachtskonzert ein.


Zu einer Bachschen Weihnacht laden das Orchester KÖLNER AKADEMIE und der KÖLNER AKADEMIE CHOR zum Abschluss der Adventszeit ein.


1988 entstand auf Initiative führender Instrumentalisten des Opern-orchesters des Nationaltheaters Prag parallel zu dem Kammerorchester des Theaters das SYMPHONIEORCHESTER DES NATIONALTHEATERS PRAG.


Das BUNDESJUGENDORCHESTER (BJO) ist Deutschlands jüngstes Spitzen-orchester für Nachwuchsmusiker im Alter von 14 bis 19 Jahren.


ANNA VINNITSKAYA. Angriffslustig, swingend, dezent, barbarisch und cool sind einige der Attribute, die die Presse ihr zuschreibt.


„Je höher es geht, desto einfacher ist es“, sagt der Heldentenor STEFAN VINKE.


Diese Band ist nicht nur unglaublich jung, sondern auch unglaublich gut! Die Ireland Music Awards zeichneten GOITSE als „Beste Band 2015“ aus.


Das WÜRTTEMBERGISCHE KAMMERORCHESTER HEILBRONN (WKO) setzt mit stilsicherer künstlerischer Vielfalt Maßstäbe. Seine emotionale und sinnliche Klangkultur besticht mit einer reichen Farbpalette von ätherischer Transparenz bis hin zum leidenschaftlich romantischen Klang.


Was passiert, wenn sechs Freunde aus vier unterschiedlichen Staaten und von drei Kontinenten Richard Wagners Aufforderung: „Kinder, schafft Neues!“ ernst nehmen?


Ein besonderes Trio in einer außergewöhnlichen und exquisiten Besetzung stellt sich mit ausschließlich französischen Werken vor. Die drei Künstler bieten ein farbiges Programm mit einigen der schönsten Stücke aus der großen, bei uns weithin unbekannten Tradition der französischen Harfenmusik.


Das Reformationsjubiläum 2017 gab VIVA VOCE den Anstoß, auf das Kirchenprogramm ein besonderes Augenmerk zu legen. Es entstand konzeptionell und inhaltlich ein konfessionsübergreifendes Programm.


Längst ist MIKI alias MIHALJ KEKENJ eine Institution, wenn es um Crossover-Konzerte geht.


Im Fokus der theatralisch-musikalischen Lesung steht der Wissenschaftler VICTOR FRANKENSTEIN, der fieberhaft daran arbeitet, künstliches Leben zu erschaffen und den Tod zu überwinden.


Für ihre ausdrucksvolle Stimme erhielt sie Auszeichnungen, 1981 wurde sie „Beste Sängerin“ und 1982 „Sängerin des Jahres“: HELEN SCHNEIDER, US-amerikanische Sängerin, Schauspielerin, Musicaldarstellerin und Rock-sängerin.


Die JOHANNES-PASSION ist neben der Matthäus-Passion die einzige voll-ständig erhaltene authentische Passion von JOHANN SEBASTIAN BACH.


Pianist ALEXANDRE THARAUD und sein Duo-Partner Cellist JEAN-GUIHEN QUEYRAS (Violoncello) werden bei ihrem ersten Konzert in Coesfeld das Publikum zum Jubeln bringen.


Die CAMERATA SALZBURG musiziert „voll revolutionärer Energie und utopischem Potenzial, kompromisslos individuell, kühn und modern – und doch klassisch stringent“, wie die Salzburger Nachrichten anlässlich eines Konzertes zum 60-jährigen Bestehen des Orchesters befanden.


Ein Zuviel an Grau musste man von BASTA noch nie befürchten. Beständig versorgen die fünf Jungs ihr Publikum mit lebensprallen Liedern, umwerfend komischen Geschichten und feinsinnigen Balladen und arbeiten so unentwegt an der kulturellen Kolorierung für eine Bunte Republik Deutschland.


Ein abenteuerliches Programm über PEER GYNT, den berühmten norwegischen Herumtreiber, Hallodri und Gernegroß - für alle kleinen und großen Zuhörer, denen Ibsens Drama ein bisschen zu lang und ein bisschen zu schwierig ist.


Schöne Melodien, die wie Wasser dahinfließen, feurige Rhythmen und luftig leichte Klänge, die uns träumen lassen: Die vier Elemente Erde, Wasser, Feuer und Luft sind die Fundamente des Lebens.


AQUABELLA sind d a s Frauen-Vokalensemble der Acappella-Weltmusik.


Popchor und Tanzcamp