Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

zurück zu Kindertheater

Eine Entdeckungsreise in Bildern

Rabenschwarz und Naseweiss

Bildergalerie

„Ich brauch mehr Platz”, sagt das Weiß. „Nur zu”, freut sich das Schwarz, „dann kann ich darauf zeichnen.” „Aber übertreib es nicht”, ruft Weiß, „sonst wirst du dich noch wundern.

-

Und tatsächlich: Ausgerüstet mit Pinsel und Spachtel stürzen sich die beiden Gegenspieler in ein Schöpfungsabenteuer, bei dem aus Gegensätzen die Welt entsteht.
Ein verblüffendes Spiel nimmt seinen Lauf mit Hell und Dunkel, Vorne und Hinten, Geben und Nehmen. Eine schwarze Tafel und ein Eimer weißer Farbe - mehr braucht es nicht für dieses beherzte Malvergnügen. Da werden mit nur einem einzigen Strich aus dem weißen Punkt ein Hase und ein Haus, ein Tannenbaum und eine Katze. Ständig ändert sich das Bild. Auf ein aus dem Weiß geschabten Dorf geht plötzlich ein Blitz herunter, dann bilden sich bedrohliche Wolken über der Szenerie und der Sturm bricht los. Aus Wassersprühfarben losgelassene Regenwolken entladen sich, die Leinwand tropft, das Dorf schwindet. Und das Publikum rätselt mit, was nun wohl als nächstes entstehen wird ...

Ab 4 Jahren

Preiskategorien: 7,-

Studiobühne

Veranstalter: Ernsting Stiftung Alter Hof Herding

Theater:

  • Thalias Kompagnos, Nürnberg

Mitwirkende:

  • Joachim Torbahn

Inszenierung:

  • Tristan Vogt

Spieldauer:

  • ca. 45 Minuten