Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

zurück zu Kindertheater

Joke van Leeuwen

Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor

Bildergalerie

„Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor, wohnten wir woanders. Dort konnten alle ohne Mühe meinen Namen, in dem vier Ks vorkommen, aussprechen.

-

Wo ich jetzt wohne, können die Leute das nicht. Deshalb sage ich jetzt erst mal, dass ich Toda heiße.“ Mit diesen Worten beginnt die Geschichte, die die inzwischen erwachsene Toda dem Publikum erzählt.
Bis der Krieg in ihrem Land ausbricht, lebt das Mädchen glücklich mit ihrem Vater zusammen, der eine eigene Bäckerei hat. Doch dann muss der Vater fort, um die Einen gegen die Anderen zu verteidigen und um zu lernen, wie man sich als Busch tarnt. Als es zu Hause zu gefährlich wird, schickt die Groß-mutter Toda allein auf die Reise über die Grenze zu ihrer Mutter. Auf ihrem abenteuerlichen Weg in das fremde Land trifft Toda auf verschiedene Menschen: einen Schlepper, Kinder, die ihr Spielzeug schenken sollen, und einen Kommandanten, der nicht kommandieren kann.
Poetisch und einfühlsam wird von der langen Reise eines mutigen Mädchens auf der Flucht vor dem Krieg erzählt, bei der die Zuschauer auf der Bühne zum Teil der Geschichte werden.

Ab 8 Jahren


 

Preiskategorien: 10,-

Studiobühne

Veranstalter: Ernsting Stiftung Alter Hof Herding

Leider ausverkauft

Theater:

  • Theater Waldspeicher, Erfurt

Mitwirkende:

  • Kathrin Blüchert

Inszenierung:

  • Susanne Koschig

Spieldauer:

  • 60 Minuten und Nachgespräch