Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

Glöckchen hier - Glöckchen da - das etwas andere Weihnachtsprogramm

IRMGARD KNEF und Weihnachten: das passt zusammen wie die Chilischote in den Pfefferkuchen. Verschärfte An-und Einsichten einer alten Berlinerin über Weihnachten und die Vorfreude auf das Fest der Liebe.

-

Ob in Bethlehem oder in Berlin-Kreuzberg, ob im Stall oder im Hinterhof: der süfƒsanten Grand Dame des Chanson-Kabaretts geht der Zündstoff nicht aus, mit dem man Christbaumkerzen zum Brennen bringt. Mit coolen Songs und frechen Sprüchen und Geschichten, die das Leben im Advent so schreibt.
Wer wie Irmgard Knef dann auch noch - trotz ständigem Glöckchengeklingel - den musikalischen Kompass halten kann und weiterhin jazzt, groovt und swingt, dem kann kein vorweihnachtlicher Stress das Musizieren vermiesen!
Anekdoten, Gedichte, Autobiograƒfsches, Skurriles und die wohl ursprünglichste Weihnachtsgeschichte seit dem Evangelium nach Lukas lassen dieses kurzweilige Programm zu einem vergnüglichen, spaßigen und musikalischen Abend werden.
Irmgard Knef ist die zehn Minuten jüngere Zwillingsschwester von Hildegard Knef, geboren am 28.12.1925 in Ulm. Nach einer gemeinsamen Jugend in Berlin, einer kurzen gemeinsamen Zeit als Kinderstars trennte sich ihr gemeinsamer Weg. Hildegard ging nach Hollywood, Irmgard blieb in Berlin.
Jetzt feiert Irmgard Weihnachten - auf ihre Art und Weise.
 

Preiskategorien: 17,- | 22,- | 27,-

großer Saal

Veranstalter: Ernsting Stiftung Alter Hof Herding

Von und mit:

  • Ulrich Michael Heissig
Popchor und Tanzcamp